Ihre Gastgeber im Piccolo Mondo

Stacks Image 86
Michele Testa (Jahrgang 1962) stammt aus dem mittelitalienischen Campobasso (bekannt aus Jan Weilers Bestseller "Maria, ihm schmeckt's nicht") und lebt seit 1979 In Deutschland.

Die erste Anstellung fand er in einem italienischen Restaurant in Mainz ("Eine knüppelharte, aber sehr lehrreiche Zeit").
1981 bis 1983 arbeitete er im Betrieb seines Bruders in Salzgitter.
Die Anpachtung des "Napoleon" ergab sich nach einer Zufallsspritztour durch den Harz.
1988 erfolgte der Umzug in den Aldi-Komplex am Rollberg.

Im September 2002 wurden die neuen, eigenen Räumlichkeiten in der früheren "Villa Isis" eröffnet.

Michele und Susanne Testa, geb. Freyer, sind seit 1990 verheiratet und haben zwei Kinder, Alessandro und Alisia. Susanne Testa ist in der Führung des Restaurants und im Service eine unverzichtbare Stütze und eine gute Beraterin.
Stacks Image 94
Die Küche im "Piccolo Mondo" wird seit vielen Jahren von Micheles Bruder Roberto Testa geleitet. Pino Maselli ist die "italienische Seele" im Service und und trägt mit dazu bei, dass jeder Besuch in angenehmer Erinnerung bleibt.

Die Gäste des "Piccolo Mondo" kommen nicht nur aus der Region, sondern z.B. auch aus Göttingen, Hannover, Kassel, Braunschweig oder sogar aus dem Norden Deutschlands.